Hoch oben unterwegs

Dass es mir die Berge angetan haben, kann man deutlich an meiner Alpengalerie erkennen.
Dort oben, dem ständigen Wetterwechsel völlig ausgeliefert zu sein, sich ins Unbekannte zu begeben, etwas Neues entdecken, einen Moment den es nur einmal geben wird - dass sind für mich die Berge. 
Bei meinem letzten Besuch hatte ich das volle Programm an wechselhaftem Wetter. Von Regen, leichtem Hagel bis hin zu Windböen und Sonnenschein, alles war dabei - doch nichts hielt mich davon ab, weiter zu gehen.
Ich wurde mit Alpenschneehühnern und Gämsen belohnt. Ein ganz besonderer Augenblick ergab sich bei meinem Abstieg. Ich begegnete drei Steinböcken mitten im Wald, die sich den Magen mit Blaubeeren voll geschlagen haben!